[101] Nach Schottland reisen

Das habe ich Mitte Oktober getan. Mit Easyjet ging es ab ins schöne Schottland, wo die Wiesen grün, der Himmel grau und die Busse billig sind (zumindest verhältnismäßig). Wir blieben ein paar Tage in Edinburgh, eine kleine aber feine Stadt, die trotzdem ein paar ganz nette Sachen zu bieten hat. Das Schloss sollte man sich mal ansehen, vor allem, weil man von dort aus einen wunderbaren Blick auf die Stadt hat. Die meiste Zeit sind wir einfach nur herumgelaufen oder -gefahren und haben geschaut, wohin es uns trägt. so landeten wir auch mal im Umland, z.B. an dem Campus der Tiermedizin oder in Penicuik, einer kleinen Stadt etwa 45 Minuten entfernt vom Stadtzentrum. Das Wetter war sehr wechselhaft, wurde aber als „das typische schottische Wetter“ beschrieben – ah, wenigstens etwas Authentisches erlebt.

Alles in allem weiß ich nicht, was ich viel darüber schreiben soll – wir haben nichts Spektakuläres oder ungewöhnliches in Edinburgh getan oder erlebt. Wir waren im Kino, haben uns durch verschiedene Fressbuden getragen, waren in Pubs oder sind durch die Straßen getigert. Edinburgh ist eine Reise wert und auch durchaus viel bezahlbarer als London, was Verpflegung, Transport und Unterkunft angeht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s